Wechseln zu: Navigation, Suche

Schanzelgasse 33 (Graz)

Österreich » Steiermark » Graz » 8010

Die Karte wird geladen …
47° 4' 46", 15° 27' 39"


Ehem. Villa Kleinoscheg

"Villa Kleinoscheg, an einem besonders schönen Punkte, St. Leonhard zur Linken, 1853 erstanden", so liest es sich 1858 (Illustrirter Fremdenführer von Graz, Autor F.C. Weidmann). Das Ölbild von 1864 zeigt den Park der nunmehrigen Villa Attems-Spiegelberg. Im Stadtplan von 1905 ist das Anwesen noch in einer ausgedehnt Park gelegen, der bis zur Hilmteichstraße reicht. Die ursprünglich durch eine herausragende Architektur gekennzeichnete Villa mit einem hohen Turm wurde offensichtlich schon in der Vergangenheit schwerwiegenden Eingriffen unterzogen und war in den letzten Jahrzehnten kaum wiederzuerkennen. Über den Baumeister sind noch keine konkreten Angaben verfügbar.



Kommentare

Das aktuelle Bauprojekt sieht vor, dass der Kernbau von einem Neubau umhüllt wird; so soll die "Weiße Villa" entstehen.

Laukhardt (Diskussion) 17:45, 23. Jun. 2014 (CEST)

In einer Grazer Tageszeitung liest man am 21.10.2015 folgende Annonce: "Aus der ehemaligen Villa Attems-Spiegelfeld entstand ein Schmuckstück zeitgenössischer Architektur - im Kern die Villa, umhüllt von einem lichtdurchfluteten Mantel. Auf einer leichten Anhöhe gelegen, von einem schönen Park umgeben, für Menschen, die gerne in einer repräsentativen Wohnanlage mit nur wenigen Wohneinheiten leben möchten ... Schloßbergblick inbegriffen."

Laukhardt (Diskussion) 12:31, 21. Okt. 2015 (CEST)

Einzelnachweise