Wechseln zu: Navigation, Suche

Richard-Wagner-Gasse 15

Österreich » Steiermark » Graz » 8010

Die Karte wird geladen …
47° 5' 4", 15° 26' 23"


Villa Neubauer

Diese 1885 von August Neubauer errichtete eingeschossige und fünfachsige historische Villa im Landhausstil steht etwas zurückgesetzt in einem großen Garten und besticht an der Straßenfront durch einen Mittelrisalit mit Zwerchgiebel und zwei spitzgieblige Dachhäuschen, rückseitig durch eine Holzveranda. Neben dem Eingang befindet sich in einer Rundbogennische ein sinnvoller Spruch: "Wer guter Meinung / Komm herein / Er mag und lieb / Und willkommen sein, / Wer aber anders / Kommt hiefür / Der bleibe lieber / Vor der Thür". (Nach ÖKT 2013)



Kommentare

Der von der Stadtplanung im Februar 2015 vorgestellte Bebauungsplan 03.20.0 (für den Block zwischen Grillparzerstraße - Richard-Wagner-Gasse, Bergmanngasse und Lindweg) rief große Empörung hervor. So ist neben Einbauten in den Hof der Postsiedlung für die Zukunft geplant, die schönen Villenbauten in der Richard-Wagner-Gasse, nämlich Nr. 13, 15, 25 und 27 durch 5geschossige Wohnblöcke zu ersetzen.

Diese ohne Einbindung der Hausbesitzer vorgenommene Vorgangsweise der Stadtplanung beweist wieder einmal, dass die derzeit an der Stadtplanung wirkenden Politiker und Beamten fest entschlossen sind, die Identifikation stiftenden schönen Altbauten im Grazer Stadtteile einer rücksichtslosen Verdichtung zu opfern. Anrainer und Altstadt-Schützer werden durch Einwendungen diesen unerhörten Planungen entgegentreten. Vielleicht ist in diesem Fall der schöne Spruch beim Eingang abschreckend genug? Laukhardt (Diskussion) 16:56, 4. Mär. 2015 (CET)

Der überarbeitete Bebauungsplan hat dann den Einwendungen Rechnung getragen, und die beiden Villen auf Nr. 13 und Nr. 15 als zu erhalten eingezeichnet!

Einzelnachweise