Wechseln zu: Navigation, Suche

Liebenauer Hauptstraße 186

Österreich » Steiermark » Graz » 8041

Die Karte wird geladen …
47° 1' 55", 15° 27' 51"


Ehem. Gasthaus "Jägerwirt"

Der ebenerdige Altbau prägte die Kreuzung mit der Stanglmühlstraße und zeichnete sich durch ein geschnitztes Gitter und einem Geweih über dem Eingangsvorbau aus.

Das Gasthaus war durch die Pensionierung des Herrn Labugger zum Leidwesen der Stammgäste schon 2009 aufgegeben worden, siehe dazu: http://liebenau.grazervp.at/beitrag/jaegerwirt_juli.pdf. Historisch erwähnenswert ist, dass der einstige Besitzer des Jägerwirts, Andreas Esser (1849 Tamsweg - 1914 Engelsdorf), seinerzeit Bürgermeister der Gemeinde Engelsdorf war, die 1938 nach Graz eingemeindet wurde (nach Kubinzky-Wentner, Straßennamen).

Der hier beschriebene Jägerwirt ist aber nicht identisch mit dem auf einem Stadtplan von 1825 gezeigten "Jägerwirth", der auf der Höhe des Schlosses Liebenau stand.

Kommentare

Am 16.4.2016 erreichte uns die Nachricht: "Leider zu spät ! Das Objekt ist bereits der Spitzhacke zum Opfer gefallen !(Sehr altes Erzherzog Johann Haus). Wahrscheinlich werden auch die sehr alten Kastanienbäume gefällt werden, um einen Wohnblock an der Liebenauer Hauptstraße errichten zu können."

Ein Stück Alt-Liebenau weniger, ist das womöglich ein Ergebnis der Bürgerbeteiligung an der Neugestaltung der Liebenauer Hauptstraße? Eine weitere Frage stellt sich: Wer nimmt eigentlich das Hirschgeweih und das Gitter ab und führt es neuen Standorten zu?

Laukhardt (Diskussion) 11:00, 16. Apr. 2016 (CEST)

Einzelnachweise