Wechseln zu: Navigation, Suche

Leonhardstraße 71

Österreich » Steiermark » Graz » 8010

Die Karte wird geladen …
47° 4' 28", 15° 27' 23"


Ehem. Hafnerei Lipp

Dreigeschossiges, modernisiertes Wohn- und Geschäftshaus sowie zweigeschossige Wirtschafts- und Wohngebäude um Hof. Die westlichen Teile des Straßentraktes im Kern vermutlich 17./18. Jh. Im 3. Viertel des 19. Jahrhunderts unter den Hafnermeistern Rochus bzw. Carl Lipp in mehreren Bauphasen Ausbau zur geschlossenen Vierflügelanlage um den Hof durch Aufstockung verschiedener bis dahin eingeschossiger Werkstatt- und Wirtschaftsgebäude. Der Straßentrakt wurde in zwei Etappen 1875 (nach Plänen von Jakob Bullmann) und 1891 (nach Plänen von Josef Bullmann) erneuert und historistisch fassadiert. 1954/57 Aufstockung und Fassaden geglättet. Vor dem Haus noch der früher in der Leonhardstraße generell übliche Gehsteig aus Granitplatten.

Kommentare

Ein im Sommer 2012 aufgelegter Bebauungsplan sieht vor, die hinteren Hofgebäude mit Zustimmung der ASVK abzubrechen, damit hier eine Tiefgarage errichtet werden kann. Dadurch würden einige bemerkenswerte Details verloren gehen, so ein hölzerner Taubenschlag und das Lipp'sche Emblem auf einem Giebel, das sich auch an der nördlichen Stirnseite des Eckhauses Leonhardstraße 75 wiederfindet.


Von 2. bis 5. Juni 2016 wurde das inzwischen leer geräumte Haupthaus vor Beginn der Sanierung von Schauersberg Immobilien dankenswerterweise für den Dramatikevent "Interpretationssache16/Grenzgänge" freigegeben und vom DRAMA FORUM von uniT / Schauspielhaus Graz bespielt. Der Charme des alle Einrichtungsstile widerspiegelnden ehemaligen Hafnerhauses wurde so einer größeren Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Eine nachahmenswerte Idee.

Einzelnachweise