Wechseln zu: Navigation, Suche

Grazbachgasse 40

Österreich » Steiermark » Graz » 8010

Die Karte wird geladen …
47° 3' 52", 15° 26' 33"


Künftiges "Stadttor"?

Markantes, dreigeschossiges Eckhaus mit Eckabschrägung, im Kern von 1786/90, im 19. und 20. Jhdt umgebaut und modernisiert. An der Fassade zur Grazbachgasse befindet sich im ersten Obergeschoss eine Wandnische mit der Statue des Hl. Johannes Nepomuk, um ??

Kommentare

Die "Stadttor"-Idee war ja schon im Mai 2012 aus dem Munde der Vorsitzenden der Altstadtkommission geflossen, nun kennen wir den Grund dafür und auch den Entwurf, den Architekt Giencke (selbst vor Jahren Mitglieder der ASVK) für den Immobilienentwickler "Cestar" erarbeitet hat (Kronenzeitung, 2.12.2012). Wenn man weiß, dass die ASVK einer behutsamen Sanierung des gegenüberliegenden Hauses bisher die Zustimmung verweigert hat, fragt man sich, was Altstadtschutz heute eigentlich bedeutet. Zum Entwurf selbst: soll hinter dem Glasaufbau tatsächlich ein Ziegeldach hochgezogen werden? Laukhardt 15:55, 4. Dez. 2012 (CET)

Einzelnachweise