Mittergrabern 1 (Mittergrabern)

From Baugeschichte

Österreich » Niederösterreich » Mittergrabern » 2020

Die Karte wird geladen …

48° 37' 7.70" N, 16° 0' 57.20" E


Schloss Mittergrabern

Das mächtige dreigeschoßige Schloss wurde im 16. Jahrhundert als hakenförmige Anlage mit Attikageschoß erbaut. 1834 wurden Turm und Attikageschoß abgetragen und die Anlage durch Zubau von zwei Flügeln und ein Stiegenhaus an der Rückseite im Jahre 1874 erweitert. Eine Restaurierung erfolgte 1986/87. Die Fassade ist schlicht gegliedert: Eckquaderung, im Erdgeschoß faschengerahmte Fenster, in den Obergeschoßen gekehlte Fersterverdachungen, im 2. Obergeschoß zusätzlich gekehlte Sohlbänke.


comments

references

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.