Hauptplatz 15

From Baugeschichte

Österreich » Steiermark » Graz » 8010

Die Karte wird geladen …

47° 4' 16.46" N, 15° 26' 18.82" E


Palmers-Haus

Im Kern mittelalterliche Hofstätte mit Vorder-, Mittel- und Hinterhaus. Das traufständige Vorderhaus erhielt um 1710 mit lisenengegliederter Fassade und barocker Nischenmadonna die bestehende Form. Im Hof (eigentlich Pomeranzengasse 1) befinden sich die bedeutendsten spätgotischen Arkadengänge von Graz - die Säulen haben unterschiedliche Schaftformen. Aber auch die Fassade besitzt drei Arkadenbögen, die aber von der Glastafel verdeckt sind. Das Denkmalamt hat anlässlich des letzten Umbaus die kaum durchscheinenden Bögen als ausreichend bezeichnet. Das Hinterhaus zur Prokopigasse wurde 1834 von F.X. Aichinger umgebaut und aufgestockt.

comments

Das Geschäftsportal wurde zuletzt 2010 umgebaut. Die dabei deutlich wieder zum Vorschein gekommenen Bögen (auf dem Foto von 1900 samt dem heute verschwundenen Portal noch gut zu sehen) wurden leider nur vorübergehend freigelegt und sind hinter der vorgeblendeten Glasfassade fast nicht mehr sichtbar - schade.

references

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.