Hauptplatz 12

From Baugeschichte

Österreich » Steiermark » Graz » 8010

Die Karte wird geladen …

47° 4' 17.44" N, 15° 26' 17.59" E


Zweites Luegghaus

Für das Stadtbild markante, vier- bzw. fünfgeschossige Bürgerhäuser in exponierter, vorspringender Ecklage mit in Graz einzig erhaltenen Erdgeschoß-Lauben und barocken Stuckfassaden. Beide Häuser mit spätgotischen Lauben Anfang des 16.Jhs. errichtet. Zwischen 1680 und 1690 erhielten sie die für das heutige Erscheinungsbild bestimmende Barockisierung. Die dekorative Stuckdekoration mit Akanthusblättern am Haus Nr.11 stammt vermutlich von Domenico Boscho, die durch geometrische Putzbänder mit Eichenlaubfeldern gekennzeichnete Stuckierung am Haus Nr.12 von Antonio Teruggio. Sporgassenseitiger Hauseingang um 1770. Innenhof und Treppen im 19.Jh. teilweise erneuert.

comments

references

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.