Grieskai 38

From Baugeschichte

Österreich » Steiermark » Graz » 8020

Die Karte wird geladen …

47° 3' 57.89" N, 15° 26' 2.67" E


Fünf- bis sechsgeschossiges Gebäude, gemeinsam mit dem Nachbarhaus Nr. 40 als zusammengehörende Wohnhausgruppe mit altdeutscher bzw. neogotischer Fassadengestaltung nach den Plänen von Baumeister Josef Gartlgruber 1909 errichtet. Die variantenreich gegliederte Fassade weist polygonale und Rechteckerker im Stil der Neogotik und Neorenaissance auf. Das fünfte Obergeschoss sowie der türmchenbekrönte Giebel besitzen eine reiche Fachwerkgliederung.

comments

references

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.