Friedrichgasse 37

From Baugeschichte

Österreich » Steiermark » Graz » 8010

Die Karte wird geladen …

47° 3' 46.35" N, 15° 26' 14.31" E


Letzte Ansicht

Die beiden Wohnhäuser Friedrichgasse Nr.35 und Nr.37 wurden 1914 von Josef Temmel errichtet und sind durch schlichten, eleganten Baudekor charakterisiert. Haus Nr.37 ist ein viergeschossiges Eckhaus mit 9:6 Achsen. Die Ecke ist elegant abgerundet und trägt oberhalb der Sockelzone Stuckdekor mit einer leeren Kartusche und Fruchtgehängen. Das Erdgeschoss sowie die Eckrisalite im 1. Obergeschoss sind genutet, darüber verläuft ein Stuckfries mit geometrischem Dekor. Rhythmische Gliederung des Baukörpers durch variable Fensterformen. Dazu kleine geometrische Dekorelemente in der Parapetzone zwischen 2. und 3. Obergeschoss. Zur Seite der Friedrichgasse liegt ein Balkon und das rechteckige Hausportal in profilierter Laibung.

comments

references

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.