Diskussion:Neubaugasse 47 (Graz)

Der Bebauungsplan 04.32.0, vorgestellt am 12.12.2018, hat erfreulicherweise gezeigt, dass von der planenden Architektin, DI Gojic, aber auch von der Stadtplanung die Einbeziehung der Werkhallen-Fassade in den Neubau vorgesehen ist. Ein schönes, leider seltenes Beispiel des Respektes vor alter, erhaltenswerter Bausubstanz, die sonst nicht unter Schutz steht! Laukhardt (Diskussion) 10:49, 13. Dez. 2018 (CET) Nachdem der Bau der Tiefgarage die Entfernung der Fassade erforderlichte, wurde von uns das reklamiert. Wir erhielten die Antwort, die Klinker seien sorgsam abgenommen worden und würden dann wieder eingesetzt werden. Am 15.11.2021 bestätigt der GF des Bauträgers, das dies in Kürze erfolgen werde. Laukhardt (Diskussion) 14:04, 15. Nov. 2021 (CET)